block 1

Wie wichtig ist Licht in deinem Leben?

 Es ist nicht immer klar, wie wichtig Licht wirklich ist. Allzu oft halten wir Licht für selbstverständlich. Erst wenn die Beleuchtung plötzlich fehlt oder wir sie als unangenehm empfinden, rückt sie in unser Bewusstsein. Dabei sorgt sie dafür, dass du auch im Dunkeln gut siehst und auch in den Abendstunden noch problemlos Aktivitäten verrichten kannst. Auf dieser Seite beschäftigen wir uns mit der Bedeutung guter Beleuchtung.

Jetzt shoppen



block 8.1 block 8.2

Licht ist eines unserer wichtigsten Grundbedürfnisse

Kannst du dir ein Leben ohne Licht vorstellen? Ohne (Tages-)licht hast du weniger Energie und ein deutlich erhöhtes Risiko für Krankheiten und Depressionen. 'Zuhause' ist für uns der wichtigste Ort. Ein Ort, an dem wir entspannen, aber auch ein Ort für den wir funktionale Beleuchtung benötigen. wie kombiniert man Atmosphäre und Funktionalität am besten? Eine gute Beleuchtung am Arbeitsplatz verbessert die Produktivität und wirkt sich positiv auf dein Wohlbefinden aus. Je mehr Licht auf die Arbeitsfläche scheint, desto besser kannst du arbeiten. Deshalb ist ausreichendes und effizientes Licht für deinen Arbeitsplatz, aber auch in der Küche und im Wohnzimmer in der Leseecke unerlässlich. Gute Beleuchtung ist eine Kombination aus persönlichem Geschmack, Budget und Funktionalität und Sicherheit. Dies gilt auch für dein Badezimmer oder den Außenbereich. Hast du die richtige Beleuchtung für jeden Ort? Gerne geben wir die verschiedene Tipps zur Auswahl der passenden Beleuchtung für dein Zuhause. Auf diese Weise sorgst du für eine gute Kombination aus Funktionalität und Atmosphäre!

Ein guter Beleuchtungsplan

Wie bereits erwähnt, ist die Kombination aus Funktionalität und Atmosphäre für einen Raum wichtig. Der erste Schritt bei der Auswahl der Beleuchtung besteht darin, einen Beleuchtungsplan zu erstellen. Du fertigst einen Grundriss des Raumes an und zeichnest ein, wo du deine Beleuchtung platzieren möchtest. Hierzu legst du fest, wie viele Lichtquellen, du an welcher Stelle positionieren möchtest und welche Funktion die Beleuchtung haben soll.
Teile deine Beleuchtung in drei Teile: Grundbeleuchtung, Funktionsbeleuchtung und Stimmungsbeleuchtung.

block 7

Basisbeleuchtung

Dies ist der erste Schritt bei der Erstellung eines Beleuchtungsplans. Die Basisbeleuchtung ist die zentrale Beleuchtung, denke z.B. an eine Deckenleuchte, die den Raum gut ausleuchtet. Ein Tipp: Wähle eine dimmbare Grundbeleuchtung, um abends eine gemütliche Atmosphäre schaffen zu können. Stelle sicher, dass du die Grundbeleuchtung problemlos von deinem Bett oder der Tür aus ein- und ausschalten kannst.

block 8.1 block 8.2

Funktionale Beleuchtung

Tageslicht ist extrem wichtig, weil es dir Energie gibt. Wenn das Tageslicht jedoch begrenzt ist, musst du dir anderweitig behelfen. Um ein Buch im Bett lesen zu können, benötigst du natürlich gutes Licht an deinem Bett. Aber nicht nur um in Ruhe zu lesen benötigst du gutes Licht, sondern auch um dich morgens anzuziehen oder zu schminken. Und auch im Küchenbereich oder am Schreibtisch benötigtst du eine gute Beleuchtung, sodass du auch in den Abendstunden problemlos arbeiten kannst. Wie du siehst, benötigt jede Situation ihre eigene, spezielle Beleuchtung.

Tipp

Stelle sicher, dass du dimmbare Leuchten und Leuchtmittel hast, damit du es dir abends bei schöner Atmosphäre gemütlich machen kannst.

Atmosphärische Beleuchtung

Das Zuhause ist ein Ort der Entspannung und Erholung. Atmosphärische Beleuchtung und Entspannung gehen Hand in Hand! Wir kommen zur Ruhe und wollen uns von einem langen (Arbeits-)tag erholen. Atmosphärische Beleuchtung erhältst du mit einer dimmbaren Beleuchtung oder einer gemütlichen Tischleuchte oder Stehleuchte, z.B. in einer dunkleren Ecke deines Raumes. Wähle hierfür Leuchtmittel mit bis zu 2700 Kelvin, dies ist besonders warmweißes Licht.




Ergänze deinen Einrichtungsstil mit der passenden Beleuchtung

Dein Zuhause widerspiegelt deinen ganz persönlichen Stil und Geschmack. Du magst gerne den Landhausstil oder einen skandinavischen Einrichtungsstil? Dann passe deine Beleuchtung diesem Stil perfekt an. Zum Landhausstil passt beispielsweise besonders gut eine stilvolle Rattan-Pendelleuchte. Ein Interieur im Skandi-Chic lässt sich mit nahezu jedem Leuchtenstil kombinieren! Pendelleuchten mit einer einzigartigen Fort oder in einem elegeanten Messingfarbton sind hier echte Eyecatcher für deinen Raum!





LED-Beleuchtung für dein Zuhause

LED-Beleuchtung ist heutzutage allseits sehr beliebt. LEDs sind besonders langlebig und daher eine sehr energieeffiziente Lösung. Eine LED hat eine deutlich höhere Lebensdauer als herkömmliche Beleuchtung. Du musst sie also nur sehr selten austauschen. /p>

block 4

So gar nicht unangenehm

Früher wurde LED-Beleuchtung häufig als unangenehm empfunden, da sie nur in kaltweißen Lichtfarben erhältlich war. Heute hingegen sind LEDs in allen Farbtemperaturen (Kelvin) und Lichtintensitäten (Lumen) erhältlich. Perfekt, um eine ideale Atmosphäre zu schaffen. Ein weiteres Plus: LED-Beleuchtung ist in den meisten Fällen heute auch dimmbar - ein echter Mehrwert für deine Wohnräume! Mit diesen Tipps erhältst du die perfekte Beleuchtung für dein Zuhause!

Produkte in diesem Artikel