Beleuchte dein Homeoffice: Nützliche Tipps

Homeoffice Tipps

In deinem Homeoffice solltest du funktionales mit gemütlichem Licht kombinieren, doch das ist gar nicht so leicht. Du solltest gut arbeiten können und dich gleichzeitig wohl fühlen, schließlich wirst du im Homeoffice viel Zeit verbringen. Eine optimale Beleuchtung ist hier zwingend. Wie das geht, erfährst du in unseren Tipps!

Tipp 1: So viel Tageslicht wie möglich

Tageslicht ist immens wichtig für dein Wohlbefinden. Es wirkt sich positiv auf deine Konzentration aus und schenkt dir mehr Energie. Die Folge: Bessere Arbeitsergebnisse und eine bessere Stimmung. Darüber hinaus kannst du mit Fenstern für frische Luft sorgen – ebenfalls wichtig für deine Leistungsfähigkeit und vor allem für die Gesundheit!

Du hast keine oder nur wenige Fenster? Dann sorge für funktionales Licht durch den Einsatz von LED-Leuchten als Arbeitsbeleuchtung. Hier empfiehlt es sich ein möglichst kaltes Licht zu wählen, dieses hilft bei der Konzentration. Hierfür kommen z.B. Wandleuchten mit einer LED mit 4000-5000 Kelvin infrage.

Tipp 2: Schreibtischlampen als Akzentbeleuchtung

Was darf im Homeoffice in keinem Fall fehlen? Richtig, eine Schreibtischlampe! Wir haben die perfekte Lampe für dich ausgewählt. Unsere Ashley Tischleuchte! Ein klassisches Modell, das auf jedem Schreibtisch eine tolle Figur macht. Tipp: Sorge mit dimmbaren Leuchtmitteln für die passende Atmosphäre auch zur Abendzeit, wenn du den Arbeitstag in Ruhe ausklingen lassen möchtest!

Homeoffice Tipps

Tipp 3: Schaffe deinen eigenen Wohlfühlort

Du hast deine Beleuchtungsideen umgesetzt? Perfekt! Dann ist es nun Zeit für die Deko deines Arbeitszimmers. Du verbringst viele Stunden in deinem Homeoffice – eine persönliche Note für diesen Raum ist daher ein Muss! Damit das Homeoffice zu DEINEM Zimmer wird, dekoriere es mit Fotos, Gemälden, Pflanzen, witzigen Post-Its oder bunten Accessoires! Dabei sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Denn: Je besser dir dein Office gefällt, desto mehr Freude wirst du an deiner Arbeit haben! So hast du zwei in eins!

Homeoffice Tipps

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.